Donnerstag, 15. August 2013

Ausflug nach Dänemark - Ins Möbelhaus natürlich!

Moin moin ihr Lieben!

Diese Blogpause war irgendwie nicht beabsichtigt... Aber wie ich bei euch gelesen habe, erging es einigen von euch auch so. Das Sommerloch! ;)

Aber da bin ich nun wieder...
Ich freue mich so über eure Resonanz zu meinem letzten Post "Sucht ihr vielleicht mich". So viele Klicks, liebe Kommentare und Mails. Ihr habt mir echt Mut gemacht! Ich war ja schon etwas unsicher wie so eine Blog-Bewerbung ankommen würde. Ihr hättet mich ja auch für vollkommen bekloppt halten können! Bisher hat sich leider noch  nichts passendes ergeben... Schade, einige tolle Unternehmen die sie gelesen haben und mich toll finden sind entweder zu weit weg oder leider noch nicht "groß" genug um einzustellen. Aber ich geb die Hoffnung bestimmt nicht auf! Traumjob: Ich finde dich schon - oder du mich! ;)

Was gibt's denn sonst so neues bei uns? Der kleine Bengel ist seit Montag schon ganz groß! Er geht nämlich jetzt zu seiner Tagesmutter und wird langsam stubenrein! Wir üben zumindest fleißig. Bevor aber der "Ernst des Lebens" für ihn begann, sind wir noch zu dritt eine Woche an die schöne Ostsee gefahren. Ach, war das herrlich! Klar, würde ich auch gerne endlich mal wieder in den Süden fahren... Aber auf einem Bauernhof in der Nähe von Flensburg war es auch toll. Und vor allem: Nicht weit nach DÄNEMARK!!! Jaaaa... Natürlich musste ich auch im Urlaub meiner Leidenschaft nachgehen. Ein Mann vom Strand gab mir dann einen tollen Tipp für ein Möbelhaus kurz hinter der dänischen Grenze... Schon auf dem Parkplatz von Kollund Møbler fing ich direkt an zu qietschen, als ich das Schaufenster sah. Mein großer Mann verdrehte sofort die Augen und schob mit dem kleinen Mann ab mit den Worten "Ja, wir gehen dann besser mal lange spazieren". Gute Idee, dachte ich mir und bin rein ins Möbelhaus.



Empfangen wurde ich standesgemäß von Herrn Bojesen. Bzw. von seinen Vertretern...

Kay Bojesen

Auf meiner nichtendenden Wunschliste ganz weit oben steht der Songbird "Sunshine". Das ist der mint/gelbe der sich da hinten versteckt. Dass sie so groß sind, hätte ich garnicht gedacht!


Auch Applicata ist dort vertreten...


Applicata

Applicata

Ich konnte mich garnicht sattsehen an den schönen Accessoires. Irgendwie hatte ich aber wohl nen Knick in der Optik oder mein Gleichgewichtssinn war gestört an dem Tag. Vor lauter Aufregung sind sooo viele Bilder schief geworden! ;) Aber egal Karl... Hauptsache 'n Schal Karl!


Black, White & Copper

Tisch: Normann Copenhagen

Ich hätte echt in einen Kaufrausch verfallen können! Diese schönen pastelligen Farben!!!!


Diese Schwalben!!!

House Doctor

Normann Copenhagen

Hay - DLM

Hay

Hay

Vitra - Eames DSR

By Lassen - Kubus

Aber auch das schwarz/weiße Herz schlägt dort höher... 


Normann Copenhagen - Agnes

Normann Copenhagen - Tablo

Hay

By Nord

By Nord

By Nord

Vitra - Eames!!!

Dieser Schreibtisch: Love it!!!
Wunderschön fand ich aber auch diese Lampen! Die würden im Haus meiner Muddi so gut aussehen! (Sie hat so schöne hohe Decken im Bauhaus-Stil-Haus!)




Zwischendurch hat mir Viggo von  Kollund Møbler eine kurze Pause im teuersten Bett weit und breit genehmigt. Für das Geld (ca. 71.000 €!) würde ich mir zwar ein neues Auto kaufen, die gesamte Wohnung neu einrichten, einen 4-wöchigen Urlaub in Neuseeland machen und den Rest gut anlegen, aber ich muss ehrlich gestehen, so toll habe ich noch nie gelegen! Kein Wunder bei den besten Materialien wie Pferdehaar und co... Natürlich alles handmade in Schweden! Da hätte ich schon noch eine Weile liegen bleiben können, aber meine Shoppinglaune trieb mich wieder nach unten zur Deko! ;)


Das war schon ein toller Tag für mich! So viele skandinavische Designer-Größen bekommt man sonst nur im www. zu Gesicht. Aber in Natura ist's einfach noch schöner! Schade, dass es so ein "Möbelhaus" nicht hier bei uns gibt...

Wenn ihr auch demnächst mal in der Nähe seid, schaut auf jeden Fall dort vorbei!
Ihr findet Kollund Møbler im Internet unter www.kollund.dk und natürlich auch bei Facebook.

Natürlich habe ich nicht nur geguckt, sondern auch ein paar "Andenken" mit nach Hause genommen. Da ich aber gerade das blöde Ladegerät meiner Kamera nicht finde, zeige ich euch meine Schätze ein anderes Mal. Manchmal hasse ich mein kreatives Chaos hier Zuhause! ;)

Hat's euch gefallen? Dann freue ich mich auf euer Feedback!

Liebste Grüße und bis bald!
Eva

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp!
    Was mir manchmal einen Strich durch die Rechnung macht bezüglich Shops besuchen, sind die Öffnungszeiten. 11-16:00 am Samstag dafür Sonntag geöffnet :-).
    Werde sicher bald mal vorbeischauen, wenn wir wieder mal von Hamburg nach Herning unterwegs sind und mein Mann mir den Schlenker von der Autobahn erlaubt :-).
    Liebe Grüße von Heike aus Sunds bei Herning (dk)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann man(n) auch ganz toll spazieren gehen und kommt zu Fuß ans Meer! ;) Nur falls er keine Lust auf Deko gucken hat... ;) Viel Spaß und grüß schön von mir, wenn du da bist!

      Liebste Grüße
      Eva

      Löschen

Schön, dass du mir schreibst!